Darum kein Bio

So oft es möglich ist, setze ich in meinem Betrieb biologische Pflanzenschutzmittel oder biotechnische Verfahren ein... leider Funktionieren diese nicht immer. Dann greife ich zu Belagsmitteln, die eine bessere Regenfestigkeit aufweißen, um nicht zu oft "Spritzen" zu müssen. Auf Systemische Pflanzenschutzmittel (die in die Pflanze eindringen) versuche ich vollständig zu verzichten. Auf diese Weise schaffe ich es in meinen Apfelanlagen nur halb so oft zu spritzen wie ein rein ökologisch wirtschaftender Betrieb.

Pflanzenschutzmittel die Nützlinge schädigen werden von mir nicht eingesetzt. Fragen sie zum Beispiel unseren Imker. Seit über 5 jahren arbeiten wir erfolgreich zusammen, ohne auch nur ein Volk aus "Pflanzenschutztechnischen Gründen" verloren zu haben...

Viel wichtiger als ein Biosiegel, das ihnen eine "Sicherheit" vermitteln soll, ist ihr Vertrauen zu ihrem Bauern. Deshalb finde ich es sehr schade, dass Politiker und Presse immer nur Bio oder Öko als "heilig" bewerben, ohne sich mit der Materie richtig auseinander gesetzt zu haben. Bio heist nicht ungespritzt!

Mein Arbeitsplatz ist die Natur und obwohl ich nur ein "konventioneller Bauer" bin, werde auch ich mir nicht den Ast absägen, auf dem ich sitze.

Falls sie Fragen haben, dürfen Sie mich gerne persönlich ansprechen.                  Danke...Ihr Andre Keller

Hier finden Sie uns

Kellers Bauernlädle
Heinrich-Heine-Str. 25

(oberhalb Firma Riexinger) 
74336 Hausen an der Zaber
 
Telefon: +49 7135 930073

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

11-13 Uhr und 16-19 Uhr

Freitags 11-19 Uhr

Samstags 8-13 Uhr